Das Spiel

 

IKIA – das Spiel

 

Die Idee

 

Das Memo-Spiel der ganz besonderen Art: Bei „IKIA – das Spiel“ gehören immer zwei Karten zusammen, die zwar verschieden aussehen, in anderen Ländern oder Kulturen aber das gleiche bedeuten. Zum Beispiel spielen Kinder woanders an ihrem Geburtstag andere Spiele, sie singen andere Lieder und sprechen nicht nur eine andere Sprache, sondern benutzen auch eine andere Schrift.

 

 

Die Bilder

Die Pärchen

Der Bringer der Weihnachtsgeschenke: der Weihnachtsmann und die Hexe Befana

Es gibt keinen Zweifel: Die Weihnachtsgeschenke bringt immer der Weihnachtsmann jeden 24.Dezember. Oder etwa nicht? In England beispielsweise kommt Santa Claus erst in der Nacht. Und in manchen Ländern gibt es noch andere Geschenkebringer: zum Beispiel die Heiligen Drei Könige in Spanien am 6. Januar oder in Italien die Hexe Befana.

 

Religiöse Figuren: Jesus und Buddha

Die Kinder auf der ganzen Welt gehören verschiedenen Religionen an und oft verehren sie auch bestimmte Personen oder manchmal auch Tiere oder Fabelwesen.

Jesus oder Mohammed kennst du bestimmt, aber hast du auch schon mal von Buddha, Kali oder der Großen Göttin gehört?

 

Glücksbringer: Glücksklee und die Glückskatze

Auch was als Glücksbringer angesehen wird, kann sehr verschieden sein.

Während es auf der Nordhalbkugel oft ein Kleeblatt ist, gibt es in Asien die Glückskatze, die durch Winken Glück hereinbittet.

Achtung: Manchmal kann ein Geschenk, das in einem Land als Glücksbringer gilt, woanders als Beleidigung aufgefasst werden. Hierzu gehören beispielsweise auch Glücksschweinchen.

 

Herkunft der Babys: der Klapperstorch und der Kohlkopf

Wenn es darum geht, woher die Babys kommen, lassen sich die Erwachsenen die verrücktesten Geschichten einfallen. Manche sind so beliebt, dass ganze Traditionen daraus entstehen.

So beißt in vielen Ländern der Welt der Storch die Frau ins Bein und bringt ihr dann 9 Monate später das Baby.

In Frankreich hingegen gibt es die Redensart: „Buben werden im Kohl, Mädchen in Rosen geboren." (http://www.alsagarden.com/blog/legende-les-garcons-naissent-dans-les-choux/)

 

Kinderlieder: „Alle meine Entchen“ und „Die Klavier spielende Malteserkatze“

Eines haben vermutlich alle Menschen gemein: Sie singen ihren Kindern Lieder vor, um sie zum Schlafen zu bringen oder sie zu unterhalten.

Welche Lieder aber gesungen werden, ist völlig verschieden. So kennt wahrscheinlich jedes Kind in Deutschland „Alle meine Entchen“, aber hast du schon einmal von der Klavier spielenden Malteserkatze gehört?

 

Märchen: „Aladdin und die Wunderlampe“ und „Die blaue Rose“

Märchen sind nicht nur schöne Geschichten, sondern sie sind immer auch ein Spiegel der Kultur, aus der sie kommen. Sie beschreiben Dinge, die den Menschen wichtig sind oder versuchen etwas zu beschreiben, was man nicht erklären kann. Die Welt, in der sie spielen, ähnelt der, in der die Dichter der Märchen gelebt haben oder noch leben.

Hier findet ihr die ganzen Texte von Aladdin und die Wunderlampe und Die Blaue Rose.

 

Ostertraditionen: der Osterhase und Prozessionen

Ganz egal, ob du Christ, Muslim, Jude oder etwas Anderes bist: An Ostern kommt in Deutschland keiner am Osterhasen vorbei.

Aber es gibt auch noch andere Traditionen. In Spanien gibt es am Freitag vor Ostern Märsche durch die Stadt, bei denen ein Teil der Leute spezielle Umhänge mit Kapuzen trägt, die manchmal ganz schön gruselig aussehen. Was genau dahinter steckt, kannst du hier nachlesen

 

Spiele am Kindergeburtstag: Schokoladen-Wettessen und Piñatas

Wolltest du schon immer mal eine Geburtstagsfeier mit Spielen aus aller Welt veranstalten? Dann könntest du zum Beispiel eine Piñata machen, ein typisches Spiel in Lateinamerika. Das Geburtstagskind muss mit verbundenen Augen mit einem Stock einen Ball aus Pappmaché zerschlagen, um an die Süßigkeiten zu kommen, die darin versteckt sind – lecker!

 

Wald: Wald und Urwald

„Wir waren heute im Wald spazieren.“

Was sich für die Einen nach einem gemütlichen, vielleicht sogar langweiligen Sonntagnachmittag anhört, ist für Andere unter Umständen unvorstellbar und könnte sogar tödlich enden – wenn im Wald nämlich keine Rehe und Hasen, sondern Tiger und Schlangen leben.

 

Erfolg wünschen: Daumen drücken und überkreuzte Finger

„Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt.“ Den Satz hast du bestimmt schon oft gehört. Aber wusstest du, dass nicht jeder versteht, was damit gemeint ist? In den USA wünscht man nämlich beispielsweise durch Überkreuzen von Fingern Erfolg.

Diese unterschiedlichen Handzeichen (Gesten) können leicht zu Missverständnissen führen. Daher sollte man im Ausland immer aufpassen, was man zeigt.

 

Wohnen: Haus und Hütte

Für die meisten Kinder auf der Welt sind die Häuser und Wohnungen, die du kennst, keine Selbstverständlichkeit. Sie wohnen vielleicht in einem 30-stöckigen Hochhaus, einer Hütte oder einer Jurte (ein riesiges Zelt). Und auch die Einrichtung ist überall ein bisschen oder vielleicht auch völlig anders.

 

Gotteshäuser: Kirche und Moschee

Viele der großen Religionen haben in der Vergangenheit beeindruckende Gebäude gebaut, um ihren Angehörigen einen Ort zum Beten zu geben. So gibt es den Kölner Dom, die große Moschee von Mekka, den Wat Phra Kaeo Tempel in Thailand

Wusstest du, dass verschiedene Tage als Heiliger Tag gelten? Bei den Christen ist es der Sonntag, bei Muslimen der Freitag und bei Juden der Samstag.

 

Schrift und Sprache: Lateinische Schrift (Deutsch) und Arabische Schrift (Arabisch)

So vielfältig, wie die Menschen auf der Welt sind, so vielfältig sind auch die Sprachen. Dies gilt für die gesprochene ebenso wie die geschriebene. Manchmal unterscheiden sich nur einzelne Buchstaben, manchmal sehen Schriften auch eher wie Zeichnungen aus. Und manche Sprachen, wie zum Beispiel das Arabische, werden sogar von rechts nach links geschrieben.

 

Kaffeezubereitung: Kaffeemaschine und Espresso-Kocher

Heutzutage gibt es in vielen Ländern der Welt dieselben Kaffeemaschinen. Und doch wird oft auf eine traditionelle Art der Zubereitung zurückgegriffen. Zum Beispiel mit einem Espresso-Kocher oder einer so genannten French Press.

 

Mädchen

Die ganze Vielfalt der Welt zeigt sich auch in den Kindern – oder kennst du irgendein Kind, das genauso aussieht wie du?

 

Interkultur in Aktion gUG (haftungsbeschränkt) | Meßkircher Straße 31 | 68239 Mannheim

Tel.: +49 621 30738046 | E-Mail: info(at)interkultur-in-aktion.de

Bestellen

Wenn Sie Interesse an unserem Memo-Spiel haben, schreiben SIe uns bitte eine E-Mail an af(at)interkultur-in-aktion.de